Aktuelles



Seit Jahrhunderten gehören Glocken zum Alltag der Menschen. Sie läuten zu kirchlichen und weltlichen Anlässen. Wenn sie erklingen, verweilen die Menschen einen Augenblick und lauschen. Immer wieder stellt man sich auch Fragen zur Geschichte der Glocken. Seit wann gibt es Glocken? Wie verläuft ihre geschichtliche Entwicklung über Jahrhunderte? Was muss beachtet werden bei einem Geläut, damit es gut klingt und durch hohe Belastungen keine Schäden am Bauwerk auftreten? Es werden interessante Einblicke in die Jahrhunderte alte Technologie des Glockengusses gegeben und viel Wissenswertes dazu vermittelt. Vorgestellt werden die Geläute der drei Nieskyer Kirchen, ihre Geschichte sowie interessante Details der Glockenanlagen.

 

Das Museum Niesky lädt Sie herzlich zur nächsten Lesung am 2. Oktober 2022, 15 Uhr, in das Konrad-Wachsmann-Haus ein. Der Autor und einstige Nieskyer Lehrer Bernd Donner stellt sein Buch „Ein unvergänglicher Augenblick. Begegnungen mit Alex Wedding“ vor. Er berichtet von seinem Zusammentreffen als Junge von 12 Jahren mit der berühmten Kinder- und Jugendbuchschriftstellerin und darüber, was das für ihn und seinen weiteren Lebensweg bedeutete.